*
SFD_Hauptmenue
blockHeaderEditIcon
SFD-Breadcrumbs
blockHeaderEditIcon
25. Spieltag 14/15 der Kreisklasse B Main-Taunus
06.05.2015 21:59 ( 1995 x gelesen )

SFD ringt SG Sossenheim mit 6:2 nieder

25. Spieltag der Kreisklasse B Main-Taunus



Am 25. Spieltag der Kreisklasse B Main-Taunus kam Aufsteiger SFD Schwanheim zu einem verdienten 6:2 (1:1) Heimsieg gegen eine gut eingestellte Sossenheimer Mannschaft, die den Gastgebern das Leben lange schwer machte. Bei Dauernieselregen und vergleichsweise wenigen Zuschauer konnte man sich dank einer Niederlage des FSC Eschborn (zuhause mit 3:5 gegen Tabellenführer DJK Flörsheim II) wieder bis auf zwei Punkte an Relegationsrang vier ran spielen.

Das Duell selbst stand lange auf des Messers Schneide, denn Sossenheim, die in Person von Stürmer Hofmann früh die Reaktion von SFD Torsteher Neumann testeten, ging bereits in der 11. Minute durch Droszkowski in Führung. Die Gastgeber hatten durch Goekcek eine erste gute Gelegenheit und als Junghenn in der 15. Minute nach einem Freist0ß nur die Latte traf, wirkte dies wie ein Wecksignal, für die bis dahin verhalten agierenden SFD Kicker. Sossenheim spielte gefährlich über die Außen und ein ums andere Mal mussten die Verteidiger in letzter Sekunde einen gefährlichen Angriff unterbinden. In der 25. Minute zog Ingo Beer (Bild links am Ball mit Trainer Rahimi) aus gut 20 Metern ab und zwang SG Torwart Cox zu einer Glanzparade. Nur drei Minuten später scheiterte auch Goekcek erneut am Schlussmann der Sossenheimer. Doch wer zweimal scheitert findet am Ende im dritten Versuch die Lücke zum Tor und so war es fast zwangsläufig Goekcek, der in der 29. Minute zum 1:1 Ausgleich traf. Mit dem Resultat ging es auch in die Pause.

Das Spiel war gerade Mal drei Minuten im zweiten Durchgang alt, als erneut Droszkowsky zum 1:2 traf. Was folgte war eine Chance durch Schipper und nach einem Handspiel im Strafraum der Sossenheimer, entschied Schiedsrichter Aktas auf „angelegte Hand“ statt auf einen möglichen Strafstoß. Die Gäste hielten die Führung bis zur 64. Minute und diesmal war es der flinke Rettberg, der flach ins Eck traf und die Begegnung wieder offen gestaltete. Nur eine Minute darauf bediente Carter Stürmer Goekzek und der bedankte sich mit der erstmaligen Führung für die Hausherren. Nach einem Zusammenprall zwischen Goekcek und Torwart Cox wurde das Spiel galliger und während Sossenheim anfing mit dem Referee und dem eigenen Spiel zu hadern, spielten sich die Violetten in einen kleinen Rausch. Davon am meisten getragen wurde Alim Goekcek (Bild rechts im Torjubel mit Rettberg), der sein bisher bestes Spiel im SFD Dress machte und auch per Kopf zum 4:2 vollendete. Nachdem in der 79. Minute auch noch Rettberg zum 5:2 nachlegte, lag der Ball in der 84. Minute erneut im Netz, doch diesmal wurde Kaufmanns Treffer, aus einem Vorteil heraus, abgepfiffen. Flügelflitzer Marc Carter sorgte schließlich in der 87. Minute für den 6:2 Endstand und so wurden am Ende die eigenen Hausaufgaben erledigt und mit Blick auf die anderen Plätze wuchs die Vorfreude auf die nächste Aufgabe und die neue Sichtweise, indem man von Spiel zu Spiel denkt und am Ende schaut, was herauskommt. Diesmal war es ein Dreier der Appetit auf mehr macht.

SFD: Neumann – Liebau (Mahl), Memisoglu, Janik, Junghenn – Schipper, Hartz, Beer, Goekzek – Rettberg (Hasenstab), Kaufmann (Carter)

Vorschau aufs Wochenende 9./10. Mai 2015

Herren Kreisliga B und D

Vorschau:  Am Sonntag, den 10.05. müssen die Teams der Ersten und Zweiten auswärts antreten. Die Erste gastiert um 13 Uhr bei der SG Wildsachsen II und die Zweite um 17 Uhr bei der SG Wildsachsen III.

Frauen Oberliga Süd

Am Samstag empfangen die Frauen als Tabellendritte beim Vierten SG Selters/Erbach/Weyer.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
SFD-Fusszeile
blockHeaderEditIcon

SFD Schwanheim e.V.
Bruno-Stürmer-Str. 46   •   60529 Frankfurt M.   •   Sportanlage: Schwanheimer Bahnstraße 98   •   Tel. 0162-9218101   •   Email: info@sfd-schwanheim.de

Impressum   •   Datenschutzerklärung

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail